Freiheit statt Vollbeschäftigung

> Freiheit statt Vollbeschäftigung: Mitteilungen


14 Februar 2010

Petition zum bedingungslosen Grundeinkommen - Zeichnung noch immer möglich

Noch immer kann die von Susanne Wiest eingebrachte Petition beim Deutschen Bundestag zum Bedingungslosen Grundeinkommen mitgezeichnet werden:

Mitzeichnung per Fax
Mitzeichnung per Postkarte zum Ausdrucken

Website von Susanne Wiest

Die Mitglieder des Petitionsausschusses können auch über Abgeordnetenwatch befragt werden, was sie von der Idee halten und wann es genau zur Anhörung kommen wird.

Labels: , ,

Sonntag, Februar 14, 2010

<< Zurück

Trennlinie